PeKiP

„Die Bewegung ist eine der wichtigsten Ausdrucksformen und ebenso ein Grundbedürfnis des psychischen physischen Lebens des Kindes“
(Jaroslav Koch – Wegbereiter und Begründer des Prager Eltern-Kind-Programms PEKiP)

“Im intensiven Kontakt und in der genauen Beobachtung erfahren Sie, was Ihrem Kind Spaß
macht, wie lange es sich bewegen und spielen will. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen. Die Kinder machen ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit Gleichaltrigen. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es Ihnen, Ihre Erfahrungen auszutauschen, miteinander und voneinander zu lernen und wichtige Themen zu besprechen, wie z.B.:

  • Entwicklung
  • Ernährung
  • Pflege
  • Erziehung
  • Berufstätigkeit

und andere Fragen, die uns beschäftigen“ 

annett 001
Dieser Kurs mit der PEKiP-Kursleiterin Annett Vielmeier vermittelt Eltern Spiel- und Bewegungsanregungen nach dem Prager-Eltern-Kind
Programm (kurz PEKiP) für Eltern mit ihren Babys von der 6. Lebenswoche bis zum 12. Monat.

Neben Ihrer Tätigkeit als PEKiP-Kursleiterin ist Annett Vielmeier Erzieherin in unserem Familienzentrum. Sie leitet seit 2011 die PEKiP-Kurse.

 

 

 

 

Fortlaufende Kurse dienstags und donnerstags-

bei Interesse bitte im Familienzentrum melden